Search:  
Index
Advanced Search
RSS
Contacts
Categories
Electronic
Rap
Rock
Metal
Alternative
Pop
Psychedelic
Punk
Soundtrack (OST)
Top 40
Music Clips
Other

DJs Chart
House
Deep
Electro House
Progressive
Minimal
Tech
Techno
Trance

Users menu


  Remember?
Registration

Calendar
« December 2018 »
M T W T F S S
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31           

Megahits

VA - Awake the Machines, Vol. 8 (3CD) (2018)


Leaether Strip + Autoclav1.1 - Commixture (2018)


Radioaktivists - Radioakt One (2CD Limited Edition) (2018)


State of the Union - Indupop (2018)


Studio-X - Wrong (2018)


This Eternal Decay - I Choose An Eternity Of This (2018)


VA - Electropop 13 (4CD) (2018)


Laibach - The Sound of Music (2018)


Funker Vogt - Ikarus EP (2018)


Blutengel - Vampire EP (2018)


Noisuf-X - Invader (2018)


Front Line Assembly feat. Robert Gorl - Eye on You (Single) (2018)


Coma Alliance - Weapon of Choice (2018)


Apoptygma Berzerk - Soli Deo Gloria (25th Anniversary Edition) (2018)


Solitary Experiments - Future Tense / Limited Edition (3CD) (2018)


Our friends
SharingDB
ImageSetz.net
GFXWorld.ws
MP3s.su
D-J.ru
Vanix.Net


DMCA Information. Removal Information

Seelennacht - Gedankenrelikt (2018)
Category: ElectronicDarkwave | Date: 06.12.2018 15:26
ARTIST.... Seelennacht
TITLE....... Gedankenrelikt
STYLE...... Gothic Synth, Electro, Darkwave
LABEL...... Future Fame
QUALITY.... 320kbps / FLAC
COUNTRY... Germany

Seelennacht - Gedankenrelikt (2018)

Wie ein Schloss, das in den Wolken schwebt - eine Erinnerung, die dich prägt - ein Relikt aus vergangenen Tagen. Unsere Gedanken machen uns zu dem, was wir sind. Erinnerungen und Gedanken sind wie ein Relikt der Vergangenheit, welches uns stets begleitet und formt. Mit dem neuen Album "Gedankenrelikt" führt uns Seelennacht in die tiefen Regionen unseres Innersten - in Traumgebilde, Lebensrealitäten und Gefühlswelten, ummantelt von feinsten elektronischen Klängen, charaktergebend durch die unverwechselbare Stimme von Marc Ziegler.
Das neue Studioalbum ist mit 15 abwechslungsreichen Titeln wieder einmal prall gefüllt und bietet eine ausgewogene Melange von teils melancholischem sowie teils lebhaftem Electropop, über härtere Nummern bis hin zu den sanfteren, gefühlvollen Tönen. Nach dem sinfonisch-cineastischen Instrumentalintro, hämmert der neue Silberling direkt mit dem fetzigen "Vorwärts" los. Eine Ode an die technischen Errungenschaften der letzten zwei Jahrhunderte und Sinnbild dafür, dass man sich auch im persönlichen Leben immer wieder Ziele setzen sollte. Harte Gitarren verleihen diesem Stück den nötigen Nachdruck. "The Pages in Between", welcher bereits als Single-Auskopplung erschien, setzt verstärkt auf die dunkle Note, welche mit viel Energie vorangetrieben wird. Als durch und durch klassische Seelennacht-Titel entpuppen sich "Schornsteinfeger" und "Schall und Rauch", welche sowohl mit tiefgründigen Texten als auch kraftvoller Elektronik überzeugen. Zu "Schall und Rauch" wurde deshalb auch ein weiteres Musikvideo gedreht, welches den Song passend untermalt. Mit "Aftermath" gibt es einen kleinen Ausreißer auf dem Album, welcher mit langsamerem Tempo und erfrischenden Sounds die vorhergehenden clubtauglichen Lieder mit viel Epik unterbricht und neue, interessante Akzente setzt.
Songs wie "Mann im Mond", "Frühjahr" und "Ozean" laden zum Träumen ein: die sehnsuchtsvolle Lyrik kommt hierbei durch die deutsche Sprache besonders gut zum Ausdruck und geht mit dem gefühlvollen Gesang eine schmeichelhafte Symbiose ein. Als Gegensatz hierzu zelebrieren technoide Tracks wie "A New Century" und "Lost" die aggressivere Seite von Seelennacht, welche sich perfekt für jeden Club eignet. Vorallem "A New Century" ist es, der dem Album durch seine rauen Töne und groovige Rhythmik einen weiteren unerwarteten Touch verleiht. Die verbleibenden vier Titel "Pathfinder", "Mental Run", "Just Don't Know" und "Remain In My Heart" komplettieren das Werk mit synthpoppigen Anleihen, welche auf keinem Seelennacht-Album fehlen dürfen und die allesamt sofort ins Ohr gehen. Mit dem gesellschaftskritischen Text von "Mental Run" werden auch lyrisch noch einmal ganz andere Akzente gesetzt.


Tracklist:
1. Relikt (Prolog) (1:46)
2. Vorwärts (4:28)
3. The Pages in Between (4:43)
4. Schornsteinfeger (4:12)
5. Schall und Rauch (4:38)
6. Aftermath (4:50)
7. Mann im Mond (4:37)
8. Pathfinder (4:41)
9. A New Century (3:33)
10. Frühjahr (4:10)
11. Mental Run (4:21)
12. Just Don't Know (4:39)
13. Ozean (4:49)
14. Lost (4:15)
15. Remain in My Heart (4:10)

DOWNLOAD in 320kbps:

DOWNLOAD in FLAC Lossless:

ALSO DOWNLOAD:



Latest discography updates:
Wumpscut Discography 1991-2017
Leaether Strip Discography 1989-2017
Velvet Acid Christ Discography 1994-2017
Front 242 Discography 1981-2017
BlutEngel Discography 1999-2017
KMFDM Discography 1984-2017
De/Vision Discography 1989-2016
Project Pitchfork Discography 1990-2016
Hocico Discography 1994-2016
VNV Nation - Discography 1995-2017
Mesh Discography 1994-2017
Funker Vogt discography 1996-2017
Front Line Assembly Discography 1986-2017
And One Discography 1990-2014
Code 64 Discography 2002-2013
Nitzer Ebb Discography 1983-2016
Apoptygma Berzerk Discography 1991-2016
Die Krupps Discography 1981-2016
Combichrist and Alien Vampires discography
Pet Shop Boys Discography 1986-2016
Assemblage 23 Discography 1999-2016
Views [1683]


Nobody commented this post yet.



You should register if you want to comment this post.
Copyright © 2005-2018 mp3db.pro.